Eintrag in Sperrtelefonbuch landet im falschen Router

Forum zum Test der Beta-Version

Moderator: almisoft

Antworten
silverwolf
Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2013, 10:43

Eintrag in Sperrtelefonbuch landet im falschen Router

Beitrag von silverwolf » 19.02.2018, 15:10

Moin!

Ich habe 3 Fritzboxen in Box2Go eingerichtet, 2 stehen bei mir, eine in einer anderen Wohnung weiter weg. Heute habe ich aus der Anrufliste der weiter entfernten Box eine Nummer in das Sperrtelefonbuch eintragen wollen, was Box2Go aber mit der Meldung, die Nummer befände sich bereits im Telefonbuch quittierte. Ich habe sie daraufhin erst einmal in die normale Sperrliste eingetragen (was funktionierte) und dann in den Fritzboxen selber nachgesehen, wie die Telefonbücher aussehen. In der Tat war die Nummer in einem Sperrtelefonbuch enthalten, aber in dem von meiner eigenen Box, nicht der entfernten! Box2Go scheint da beim Abgleich, ob die Nummer bereits entahlten ist, im Sperrtelefonbuch der falschen (nicht aktiven) Box nachgesehen zu haben ...

Kann das jemand bestätigen?

Ach so, vielleicht wichtig: Box2Go ist 3.0.10, die beiden Boxen hier sind 7590 und 6590 cable, die entfernt stehende ist eine 7430. Jeweils die aktuellsten Firmwareversionen, bei der 7590 die aktuelle Laborversion.

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4760
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eintrag in Sperrtelefonbuch landet im falschen Router

Beitrag von almisoft » 19.02.2018, 22:20

Es ist etwas anders, aber dennoch ist dort eine Ungenauigkeit in BoxToGo.
BoxToGo schaut nämlich in sämtlichen FRITZ!Boxen nach, ob es die Telefonnummer schon in irgendeinem Sperr-Telefonbuch gibt.
Das ist natürlich falsch. In der kommenden Version ist das gefixt.

Antworten