Keine Verbindung mit "DS-Lite" bei Kabel-Internet

Für Fragen und Probleme bei Installation und Bedienung von BoxToGo

Moderator: almisoft

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4164
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Keine Verbindung mit "DS-Lite" bei Kabel-Internet

Beitrag von almisoft » 25.03.2013, 23:55

Wenn man sein Internet über einen Kabel-Anbieter hat (Kabel Deutschland, Unitymedia, KabelBW, m-net), hat man ggf. das Pech, dass seine FRITZ!Box nur eine IPv6-Adresse (und keine "normale" IPv4-Adresse) zugeteilt bekommt und das Verfahren DS-Lite zur Anwendung kommt. Das bedeutet, dass die FRITZ!Box zwar im eigenen WLAN aber nicht von außen über das Internet erreichbar ist.
Das betrifft dann nicht nur BoxToGo, sondern auch den Fernwartungs-Zugang, Heimserver, IP-Kameras usw.

Lösungsansätze:
- Du kannst deinen Kabelanbieter bitten, deinen Internetzugang auf IPv4 umzuschalten
- Auf http://www.feste-ip.net wird ein "IPv6 Portmapper" angeboten, der deine FRITZ!Box trotz DS-Lite erreichbar macht

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4164
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von almisoft » 31.05.2013, 17:46

Bei KabelBW kann man wohl anrufen, und sich wieder auf IPv4 bzw. "DualStack" zurückschalten lassen.
Zumindest hat dies ein Nutzer von BoxToGo mir freundlicherweise geschrieben. Nach der Umstellung hat BoxToGo funktioniert.

einSelbst
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2013, 23:30

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von einSelbst » 01.09.2013, 23:44

Weil es ganz gut zu dem Thema passt, wenn auch irgendwie mit umgekehrtem Vorzeichen...:

Ich bin (noch bis Ende der Woche) Kunde bei Telecolumbus (in Berlin) und hab mich seit einiger Zeit darüber gewundert, dass BoxToGo nicht mehr auf meine FritzBox kommt. Nachdem ich heute diesen Blogeintrag http://skowron.biz/artikel/telecolumbus ... grade-nat/ gelesen habe, war mir klar warum (für den Fall dass die Seite irgendwann nicht mehr online ist kopiere ich die wichtigsten Infos raus):

"Ich befand mich in einem lokalen Netz von Tele Columbus und die zugewiesene Adresse war keine öffentliche IP, sondern ein nach RFC 6598 spezifizierter Adressraum für Carrier Grade NAT (CGN)."

"Die Leitung ist von außen nicht mehr zu erreichen - Portfreigaben sind also nutzlos.
Als wäre das nicht frech genug, das einfach ohne vorherige Mitteilung umzustellen und damit bei mir effektiv meinen persönlichen Betrieb einzuschränken, scheint Tele Columbus auch nicht besonders viel von RFC 6540 zu halten, der besagt, dass der Zugang über IPv6 zu gewährleisten sei."

"Carrier Grade NAT ist ausdrücklich eine Übergangstechnologie, die parallel mit IPv6 ausgerollt werden soll. Tele Columbus ignoriert die Tatsache und macht CGN, ohne nur an v6 zu denken.
CGN bringt eine große Zahl von Problemen mit sich - VPN- oder VoIP-Verbindungen werden früher oder später ggf. nicht mehr durch die Leitung kommen."

Vielleicht werden die Informationen ja dem ein oder andern in gleicher Situation hilfreich sein, zumindest in Form von Zeitersparniss wegen nutzlosem Rumprobieren.

Gruesse, Silvio

Benutzeravatar
TimeTurn
Beiträge: 7
Registriert: 28.09.2012, 18:18

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von TimeTurn » 08.09.2013, 20:10

Man dankt, habe das Problem dank Tele Columbus ebenfalls. Leider ist da nirgends ne Lösung beschrieben. Auch MyFritz geht nicht mit Tele Columbus... Bin wohl gekniffen.

Gesendet von meinem Samsung Galaxy S3
Samsung Galaxy S3 - CyanogenMod 10.2 Nightly / Android 4.3
FRITZ!Box 7390

Balloni
Beiträge: 39
Registriert: 09.02.2011, 11:25

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von Balloni » 19.09.2013, 15:51

Ich habe bei Bekannten auch eine FB 7170 an einem Telecolumbus-Anschluß:

1. Telefonie > Internettelefonie > Erweiterte Einstellungen > Portweiterleitung aktiv halten alle > 1min
2. Internet > Freigaben > Dynamic DNS > Update-URL http://members.dyndns.org/nic/update?ho ... dyndns.org (xxx entp. DYNDNS-account)

So geht es so recht und schlecht! Manchmal dauert es etwas, aber auch VPN baut er auf.

Die ext. IPv4 der Box bleit manchmal einige Stunden, manchmal auch 3 Tage erhalten und ist normal erreichbar!

Balloni

risbo710
Beiträge: 1
Registriert: 01.10.2013, 13:13

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von risbo710 » 01.10.2013, 13:17

almisoft hat geschrieben:Bei KabelBW kann man wohl anrufen, und sich wieder auf IPv4 bzw. "DualStack" zurückschalten lassen.
Zumindest hat dies ein Nutzer von BoxToGo mir freundlicherweise geschrieben. Nach der Umstellung hat BoxToGo funktioniert.
Habe ich heute mal gemacht und bei der KabelBW Hotline angerufen.

Und siehe da innerhalb von 2 h hatte ich wieder eine "richtige" IPv4 Adresse und BoxToGo und MyFritz funktionieren wieder im GSM Netz.

Super Sache und toller Service von KabelBW.

general1977
Beiträge: 4
Registriert: 27.10.2013, 22:37

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von general1977 » 27.10.2013, 22:41

Balloni hat geschrieben: Die ext. IPv4 der Box bleit manchmal einige Stunden, manchmal auch 3 Tage erhalten und ist normal erreichbar!
Ich habe keine Ahnung was Telecolumbus da macht, aber DS-lite oder CGN kann das dann nicht sein. Man würde den Port ja gar nicht kennen, der zur eigenen FritzBox führt. Bei CGN werden ja viele Endpunkte über eine IPv4 Adresse bedient.

Gruß
Achim

Rainer_N8
Beiträge: 1
Registriert: 15.06.2014, 20:55

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von Rainer_N8 » 15.06.2014, 21:26

Für alle die wieder Zugriff auf Ihre Fritzbox bekommen wollen.

Ich hatte das Problem auch mit meinem DS-Lite Anschluss von Unitymedia.

Ich habe nun eine Lösung gefunden, die sich in 10 Minuten kinderleicht einrichten lässt und auch funktioniert.
Das ganze ist zudem noch komplett auf deutsch für alle Fritz Boxen erklärt!

Allerdings kostet diese funktionierende Lösung knapp 5,- Euro im Jahr.

Es lassen sich aber auch alle anderen IPv6 Probleme damit lösen (CAM, Server, etc.. alles lässt sich wieder ansteuern!)
und somit ist diese Lösung das Geld wert!!!

Wenn Du dir über diesen link https://www.feste-ip.net/?ref=1737

ein Konto Anlegst bekommst Du 50 Kredite zum testen kostenlos Deinem Konto gutgeschrieben.
Du gehst damit keine weiteren Verpflichtungen ein und kannst alles in ruhe ausprobieren.
Ich finde das ist fair.

Gruß Rainer

syborg
Beiträge: 4
Registriert: 01.12.2011, 10:58

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von syborg » 07.07.2014, 18:19

Kein Problem mehr.

Bin Umgezogen. Nachdem ich hier in der Wohnung die Fritzbox installiert hatte war natürlich IP6 was ich aber nicht gemerkt hatte bis irgendwie nichts mehr ging und ich mich mal schlau gemacht habe.
Klar beim Umzug hat man andere sachen zu erledigen

Heute hatte ich die Nase voll. Kurz bei Unitymedia angerufen und innerhalb 4 Stunden zurück auf IP4.

Keine Fragen warum oder überhaupt. Anstandslos. Klasse Service :)

Also wer Probs hat ruft einfach mal an.

Jetzt geht alles wieder *freu*

cu
syborg

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4164
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von almisoft » 13.08.2014, 21:29

Hier ein interessanter Artikel der c't:
DynDNS-Anbieter vermittelt Zugriffe auf Server hinter DS-Lite-Anschlüssen
Über den DynDNS-Dienst feste-ip.net können Nutzer auf Geräte wie Web-Cams hinter einem DS-Lite-Anschluss per IPv4 zugreifen. Das funktioniert jetzt optional mittels frei definierbaren Ports und damit auch aus einem Firmennetz.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... t_mc=nl.ho

Hier die dazugehörige Diskussion:
http://www.heise.de/netze/news/foren/S- ... 3948/list/

Dietmar
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2014, 15:39

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von Dietmar » 29.09.2014, 20:04

Hallo zusammen,
bisher hatte ich keine Probleme mit boxtogo, bin aber Anfang des des Monats zu Unitymedia gewechselt.
Boxtogo erkannte auch die 6360, jedoch war kein Zugriff von unterwegs möglich. Nach etwas Recherche wurde ich hier dann fündig und sah mich mit der mir neuen IPv4 / IPv6 Problematik konfrontiert. Ein Wechsel zu einem IPv4 Zugang wird von Unitymedia kategorisch abgelehnt, diese Möglichkeit besteht nur, wenn ich in einen Business Tarif mit den entsprechenden Mehrkosten wechseln. Als Privat Kunde habe ich keinerlei Chance, selbst die Androhung, den Wechsel rückgängig zu machen, brachte keinen Erfolg.
Mit Interesse habe ich dann die Lösung von feste-ip.net gelesen, und mich dort durchgeschlagen, und erfolgreich Anmeldung und Einrichtung erledigt.
Nun habe ich aber folgendes Problem:
Ich habe be feste-ip.net meine myfritz Adresse auf einen IPv4 Anschluss hinterlegt und dann eine neue Adresse in Form von de1.portmap64.net:12345 erhalten.
Trage ich diese nun in boxtogo ein, so wird automatisch ein :443für https oder :80 für http angehängt, d.h. es wird umgewandelt in de1.portmap64.net:48426:443 und diese ist dann natürlich nicht mehr gültig.
Kann mir jemand einen heißen Tip geben, wie ich dieses Problem lösen kann und endlich wieder boxtogo von unterwegs nutzen kann.

Viele Grüße
Dietmar

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4164
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von almisoft » 29.09.2014, 20:07

Dietmar hat geschrieben:so wird automatisch ein :443für https oder :80 für http angehängt, d.h. es wird umgewandelt in de1.portmap64.net:48426:443 und diese ist dann natürlich nicht mehr gültig.
Für den Port gibt es doch ein separates Eingabefeld.
Gib also unter BoxToGo -> Menütaste -> Einstellungen -> Zugangsdaten -> FRITZ!Box-Adresse nur "https://de1.portmap64.net" ein.
Und darunter gibst du den Port "48426" ein.

Dietmar
Beiträge: 2
Registriert: 28.09.2014, 15:39

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von Dietmar » 30.09.2014, 07:53

Super,
vielen Dank, das war die Lösung.

Bleibt nur der Hinweis für weitere Betroffene, dass auch die interne Adresse der fritz box auf die portmapper Adresse geändert werden soll, weil er sonst versucht, unter der 192.178.168.1 den Port des Portmappers zu öffnen.

Nochmals Danke und weiter so, Boxtogo ist eine der wenigen Apps, die für mich unverzichtbar ist!

Viele Grüße
Dietmar

Bummelzug
Beiträge: 31
Registriert: 23.10.2012, 13:20

Re: Keine Verbindung bei Unitymedia & KabelBW

Beitrag von Bummelzug » 24.11.2014, 19:11

Hm, ich bin auch bei Kabel Deutschland. Aber ich finde das es jetzt eine Lösung gibt. Es gibt seit einiger Zeit bei Kabel Deutschland Kundencenter die Möglichkeit das Kabel Modem in einen sogenatten Bridgemodus zu schalten, danach sollten viele Probleme gelöst sein. Ich habe längere Zeit bangen Herzen diesen Schritt vermieden, aber nach zwei Wochen und pochendem Herz habe ich in den Bridge Modus gewechselt. Und was soll ich sagen, die Internet telefonie funktioniert über die Fritzbox und auch sonst läuft IPV6 und IPV4 ohne Probleme.

Gruss Roland

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4164
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Keine Verbindung mit "DS-Lite" bei Kabel-Internet

Beitrag von almisoft » 08.02.2015, 10:25

Hallo Alexander
Danke für den Tipp.
Hatte gleich bei Kabeldeutschland angerufen und sie haben mich wieder umgestellt.
Nun klappt auch alles wieder aus dem mobilen Netz.
Mit freundlichen Grüßen
Petra P.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste