Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Für Fragen und Probleme bei Installation und Bedienung von BoxToGo

Moderator: almisoft

Antworten
norry
Beiträge: 20
Registriert: 17.10.2013, 20:55

Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von norry »

Hallo
Ich habe seit einem Update von Windows 10 vor ein paar Tagen das Proplem kein Wake On Lan möglich.
Mein Rechner hängt an einer Fritz.Box 7362 SL mit Fritz.OS 6,50
Vor dem Win10 Update ging es zu 90% jetzt geht es gar nicht mehr.
Ich habe mir alle einstellungen angesehen aber nicht gefunden.
mfg Norbert
Gruß Norbert
Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4855
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von almisoft »

Kannst du denn deinen Computer manuell starten, über http://fritz.box - Heimnetz - Heimnetzübersicht - Netzwerkverbindungen - Dein Computer - Bearbeiten (Bleistiftsymbol) - Computer starten?
Hast du mal in BoxToGo - WakeOnLan schon die Liste der Computer aktualisiert?
nschwarz
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2015, 10:10

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von nschwarz »

Ich denke mal, daß ist kein Problem von Boxtogo sondern von dem Treiber.
Wir hatten bei uns in der Firma auf allen Rechnern das Problem. Einfach mal einen aktuellen Treiber von der Herstellerseite laden.
Irontiger
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2017, 19:15

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von Irontiger »

Ich hatte das gleiche Problem. Das liegt an Windows 10. Um das zu korrigieren, muss man den Schnellstart deaktivieren:
1. Windowstaste+X
2. Im Menü "Energieoptionen" wählen
3. Links im Menü auf "Verhalten des Netzschalters definieren und Kennwortschutz einrichten" klicken
4. Auf den blauen Link "Einige Einstellung sind momentan nicht verfügbar klicken"
5. Daraufhin ist der untere Teil des Dialogs nicht mehr ausgegraut und man kann den Haken bei "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" entfernen
6. Änderungen speichern

Da du WoL schon verwendet hast, sind deine Einstellungen des Netzwerkadapters (darf PC wecken) korrekt gesetzt sind. Zusätzlich musst du ggf. im BIOS / UEFI noch WoL aktivieren.

Seither funktioniert es bei mir unter Windows 10 auch wieder.

Gruß

IT
Irontiger
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2017, 19:15

WakeOnLAN funktioniert nicht mit B2G

Beitrag von Irontiger »

Hallo zusammen,

ich nutze schon lange und gerne B2G. Leider habe ich schon seit langem das Problem, dass das Starten von PCs nicht mehr funktioniert. Über die FB Oberfläche (Heimnetz --> Heimnetzübersicht --> Netzwerkverbindungen --> Entsprechendes Endgerät --> Computerstarten) funktioniert es einwandfrei.
Das Laden der Liste der Geräte hat auch nichts gebracht...

FB-Model: FB 6490 (Cable)
FritzOS: 6.50
Provider: UnityMedia

Smartphone: Galaxy S6
Androidversion: 6.0.1

B2G-Version: 2.4

Gruß & Danke

IT
Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4855
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von almisoft »

Hast du ggf. mehrere Computer mit demselben Namen in der Liste? Und du weckst aus Versehen den falschen aus?
Ansonsten verfahre wie folgt: http://protokolle.boxtogo.de
Irontiger
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2017, 19:15

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von Irontiger »

Hi,

danke für die schnelle Antwort. Das Protokoll ist verschickt.
Zur Info: Im Moment läuft der betroffene PC. Falls dass das Ergebnis verfälscht, sag einfach Bescheid.
Und noch etwas: Ich bekomme auch jedes Mal die Meldung "Das Signal zum Aufwecken wurde erfolgreich verschickt" (oder wie genau die Meldung lautet). Eine Fehlermeldung bekomme ich nicht.

Der PC-Name in der FritzBox, sowie die IP sind eindeutig. Die IP ist auch nicht via DHCP vergeben, sondern fest auf Windowsseite.

Gruß & Danke

IT
Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4855
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von almisoft »

Vielen Dank für die Protokolle.

BoxToGo verschickt das Aufweck-Signal an den Computer "IT-Desktop", dieser hat die interne Nummer 5298 ("landevice5298").
Du hast geschrieben, dass das Aufwecken über die FRITZ!Box-Oberfläche funktioniert.
Bitte installiere dir unter Firefox die Erweiterung "Tamper Data" (https://addons.mozilla.org/de/firefox/a ... mper-data/) und starte es (Alt-Taste, Extras , Tamper Data).
Unmittelbar bevor du auf "Computer starten" klickst, lösche die Liste in Tamper Data.
Nach dem Klick mach einen Doppelklick in die erste Zeile in Temper Data drauf und maile mir davon ein Bildschirmfoto von den Tamper Details.

Abgesehen davon: Ging das Aufwecken schon einmal? Hattest du ja oben geschrieben...
Irontiger
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2017, 19:15

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von Irontiger »

Hi,

danke für die schnelle Analyse. Der PC Name ist richtig.
Ich werde das erledigen, kann aber dauern, ich bin die nächsten Tage unterwegs.

Ja, es hat schon mal funktioniert. Auch in dieser Version einmal.

Gruß

IT
Irontiger
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2017, 19:15

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von Irontiger »

Hi,

habe die Screenshots gemacht und per Mail versandt.

Gruß & Danke

IT
Irontiger
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2017, 19:15

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von Irontiger »

Hallo zusammen,

dank der Analyse von almisoft konnten wir BoxToGo als Quelle des Problem ausschließen. Ich weiß zwar immer noch nicht, was das Problem ist, aber immerhin eine Fehlerquelle weniger...

Besten Dank dafür!

Gruß

IT
sir-ozelott
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2017, 19:35

Re: Kein WakeOnLan möglich seit Windows 10

Beitrag von sir-ozelott »

Hallo zusammen,

bei mir war es der Treiber (wie nschwarz schon schrieb).
Nach Installation des aktuellen für Windows 10 Treiber lief dann WOL. Der Download erfolgte direkt von der Hersteller Seite der Netzwerkkarte (bei mir Broadcom). Zur Not mit AIDA o.ä. die NIC Identifizieren.

Ich hab damals ein Windows 10 Build Update gemacht. Dabei wurde ein Windows 10 eigener Treiber für die NIC eingebunden. Alles lief, bis auf WOL.

Was ich als Erklärung im Netz gefunden habe ist ... Wenn man in den Eigenschaften der NIC (Gerätemanager) die Funktion WOL aktiviert wird "irgendwas" in die Netzwerkkarte geschrieben. Und das kann der Windows Treiber nicht. Ganz klar ist mir das nicht weil, im alten Build WOL funktioniert hat. Könnte sein das das Windows Setup was verstellt hat. Wer weiß.

Hoffe das hilft.
Antworten