Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Für Fragen und Probleme bei Installation und Bedienung von BoxToGo

Moderator: almisoft

Antworten
sva
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 10:39

Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von sva » 24.10.2019, 10:59

Hallo,
BoxToGo ist ein super Tool für die Adminstration der FritzBoxen. Da es auch möglich ist, mehrere FritzBoxen anzulegen, habe ich dies auch getan. So habe ich nicht nur meine, sondern auch die meiner Freundin, meiner Eltern, u.s.w. angelegt.
Die FritzBoxen schicken nun seit der Version 7.x immer eine eMail raus, mit einer Benachrichtigung, dass man sich auf die FritzBox verbunden hat. Das ist auch gut so.
Dabei stelle ich nun fest, wenn ich BoxToGo starte und z.B. nur auf meine eigene Fritzbox zugreife, so werden dennoch alle anderen Fritzboxen von BoxToGo "angetriggert", welches zu einer besagten eMail auf allen FritzBoxen führt, obwohl ich diese überhaupt nicht angewählt habe.
Das ist ungünstig, da ich nun laufend Anrufe bekomme, was ich denn auf ihrer FritzBox gemacht habe.

Gibt es eine Einstellung, wie das globale "antriggern"der in BoxToGo angelegten FritzBoxen verhindert werden kann?
Das würde sehr helfen. Ich möchte ja nicht, dass sich meine Freundin verfolgt fühlt.

Danke und Gruß
Sven

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4615
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von almisoft » 24.10.2019, 11:11

Du hast vermutlich die Option "Beim App-Start" in den Einstellungen - Aktualisierungs-Intervalle aktiviert. Diese wird für alle Fritzboxen ausgeführt, egal welche gerade aktiv ist.
Tipp: Aktualisiere die Fritzboxen deiner Freunde und Bekannten manuell.

Alexander Miehlke
info@almisoft.de
info@boxtogo.de
Tel. +49 (0) 30 70206375


sva
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 10:39

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von sva » 30.10.2019, 13:19

Hallo Alexander,

vielen Dank für den Hinweis. Aber ich fürchte, daran liegt es nicht.
Sämtliche Aktivierungs-Intervalle sind deakiviert. Auch beide Optionen "Beim-App-Start".
photo5895360445538218244.jpg
photo5895360445538218244.jpg (25.3 KiB) 4642 mal betrachtet
Das gilt für alle FritzBoxen, aber insbesondere für die FritzBox, die immer eine Verbinung via eMail meldet.

Um sicher zu gehen, dass es daran nicht liegt (und ich nichts vergessen habe), würde ich mir gerne Logs ansehen. Dafür bietet ja BoxToGo die Protokoll-Dateien an. Diese habe ich nun aktiviert. Doch leider finde ich die Protokoll-Datei nicht, die BoxToGo anlegt.
Kannst Du mir hier den Pfad verraten. Dann könnte ich sie mir ansehen.

Das Protokoll auf der FritzBox selber ist nicht hilfreich, hier wird nur pauschal eine Anmeldung protokolliert, aber nicht was dann angefragt wurde.

Was kann ich noch tun, um den Grund für die pauschalen Kontaktaufnahmen zu finden?

Gruß Sven

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4615
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von almisoft » 30.10.2019, 13:33

Du kannst dir die Protokolle über die gleichlautende Funktion in den Allgemeinen Einstellungen selbst zusenden.
Aber vermutlich wirst du damit nicht weit kommen, es ist sehr viel und unübersichtlich.
Verfahre am besten wie unter http://protokolle.boxtogo.de und schick mir die Protokolle zu.
Schreib dazu, welche Fritzbox fälschlicherweise kontaktiert wird. Lass uns dabei auf eine einzelne Fritzbox und einen Aspekt beschränken, dass macht die Ursachenforschung einfacher. Vielen Dank.

Alexander Miehlke
info@almisoft.de
info@boxtogo.de
Tel. +49 (0) 30 70206375


sva
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 10:39

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von sva » 01.11.2019, 16:41

Tatsächlich ist es nicht so klar, wann genau der Anfrage-Broadcast an alle Boxen geschickt wird oder wann die FritzBoxen das melden.
Es ist immer, wenn ich die App das erste mal am Tag starte. Starte und beende ich die App aber in kurzen Zeitabständen, kommt keine eMail-Meldung.
Ob es daran liegt, dass die FritzBoxen keine Mail verschicken oder die App keinen Anfrage-Broadcast startet, habe ich noch nicht herausgefunden.
Definitv wird aber nach einem Tag der Anfrage-Broadcast gemeldet.
Insgesammt macht das die Sachlage etwas schwierig zu debuggen. Und ich möchte Dir nicht einfach allgemeine Logs schicken, in denen evtl. nichts drin steht. (Du hast ja auch noch was anderes zu tun, oder? :) )
Darum würde ich mir gerne zunächst die Logs selber zuschicken und erst mal den Fehler etwas eingrenzen. Du hast angedeutet, dass dies möglich ist. Ich finde aber in den "Allgemeinen Einstellungen" nur die Option:
ProtokolleSenden.png
ProtokolleSenden.png (11.77 KiB) 4410 mal betrachtet
Und da gehen die Daten an Dich, oder? Wie kann ich das umlenken, dass es an meine eMail-Adresse geht?

Danke und Gruß
Sven

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4615
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von almisoft » 01.11.2019, 16:45

Beim Druck auf "Protokolle senden" wird nur das Mail-Programm aufgemacht, da kannst du meine E-Mail-Adresse überschreiben.
Aber schick es lieber direkt an mich, du wirst in dem Protokoll mit tausenden Einträge nicht viel sehen.

sva
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 10:39

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von sva » 01.11.2019, 17:32

Hallo Alexander,
danke für die Info zum Protokoll-Versenden. (Cooler Mechanismus!)
Danke für das Angebot, dir die Logdateien zuzuschicken, aber ich habe sie mir jetzt erst mal doch selber zugeschickt.

Habe folgendes getan:
- Alle Protokolle gelöscht.
- Habe mein Handy neu gestartet.
- BoxToGo neu gestartet.
- Nur auf meine FB zugegriffen (war auch als Default schon eingestellt)
- Protokolle an mich verschickt.

Und siehe da, ich habe nur von meiner FB eine eMail bekommen. Meine Freundin bekam nix.
In den Logs konnte ich auch nur die Zugriffe auf meine FB sehen (https-URLs) sehen. Andere derartige Zugriffe habe ich nicht gefunden. Passt also.

Ich werde das ganze jetzt morgen nochmal testen. Dafür habe ich jetzt wieder alle Protokolle gelöscht und BoxToGo beendet.
Und erst morgen werde ich BoxToGo nochmals starten.
Wir werden sehen, was passiert....

Gruß
Sven

PS: Solltest Du dennoch von den bisherigen Logs etwas zugeschickt wollen, kann ich das natürlich tun.

sva
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 10:39

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von sva » 04.11.2019, 16:07

Hallo Alexander,

heute sind wieder einige Trigger passiert.
Das Protokoll habe ich dir rüber geschickt.

Gruß
Sven

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4615
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von almisoft » 04.11.2019, 16:24

Was mir grad noch einfällt: BoxToGo schaut 1x täglich, ob sich die Firmware der Fritzbox(en) geändert hat, da wird die Fritzbox auch kontaktiert.

Alexander Miehlke
info@almisoft.de
info@boxtogo.de
Tel. +49 (0) 30 70206375


Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4615
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von almisoft » 04.11.2019, 22:47

Ich habe noch einmal dein Protokoll durchgesehen, vielen Dank dafür.
Ja, es ist so, wie ich oben vermutet habe, BoxToGo schaut nach einer eventuell neu installierter FRITZ!Box-Firmware.
Dazu ruft es einmal täglich für jede FRITZ!Box die Seite https://xyz123.myfritz.net:12345/jason_boxinfo.xml auf.

Um deiner Frage gleich vorwegzugreifen: Nein, dieses Verhalten kann man leider nicht abschalten.
Es ist auch wichtig, dass BoxToGo stets weiß, was die FRITZ!Box für eine Firmware hat.
Je nach Firmware muss BoxToGo eine andere Schnittstelle verwenden, findet Daten an einer anderen Stelle/Seite und wertet Daten anders aus.

sva
Beiträge: 6
Registriert: 24.10.2019, 10:39

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von sva » 05.11.2019, 09:31

Hallo Alexander,
danke für deine Rückmeldung. Das erklärt das Verhalten, dass es immer nur einmal am Tag auftritt.
Dann werde ich meine FB Besitzer darüber informieren. Und wenn die das doof finden, dann müssen sie halt aus der BoxToGo Liste raus.

Vielleicht gibt es in den kommenden Versionen die Möglichkeit, diese Abfrage erst durchzuführen, wenn tatsächlich das erste Mal auf die FB zugegriffen wird. :D

Nochmals Danke und Gruß
Sven

Benutzeravatar
almisoft
Site Admin
Beiträge: 4615
Registriert: 01.01.1970, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Starten von BoxToGo "triggert" alle angelegten FritzBoxen

Beitrag von almisoft » 05.11.2019, 10:05

In meinen FAQs findest du noch ein paar Lösungsansätze, wie man die E-Mails ausschaltet oder verhindert.
Wirklich helfen oder schützen tun einem die Mails ja nicht. Die Mails kommen zeitverzögert und dann ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen, d. h. der Hacker hat schon sein Werk vollbracht.

Alexander Miehlke
info@almisoft.de
info@boxtogo.de
Tel. +49 (0) 30 70206375


Antworten